Reit- und Fahrverein Ubstadt-Weiher e.V. 
News

Woche 28/17

Turnierergebnisse Schutterwald

Lukas Weiler wird zum zweiten Mal Baden Württembergischer Meister der Children
Am vergangenen Wochenende wurden in Schutterwald die Baden Württembergischen Meisterschaften ausgetragen. Lukas Weiler gelang es mit der erst 7 jährigen Schimmelstute Chimmey seinen Titel vom Vorjahr zu verteidigen. Auch in diesem Jahr nahm Lukas den Titel Baden Württembergischer Landesmeister der Children mit nach Hause. Außerdem startete er mit Cosmo in zwei Springprüfungen der Kl.M** wo er einen 8. und einen 11. Platz erreichen konnte. Das ist eine echt starke Leistung, wir sind mächtig stolz auf dich. Mach weiter so, wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg. Herzlichen Glückwunsch.

Kraichtal / Ringmeisterschaften Reiterring Hardt

Caroline Budischowsky wird Ringmeisterin bei der Dressur / Reiter
In Kraichtal Unteröwisheim wurden die Ringmeisterschaften vom Reiterring Hardt ausgetragen. Unsere Dressurreiter schlugen bei der Dressurprüfung Kl.L zu, die auf Trense geritten wurde. Das war die erste Wertungsprüfung für die Ringmeisterschaften und hier holte sich Ann-Marie Möckl mit Dali ihren ersten Sieg bei einer L-Dressur. Dicht gefolgt von Caroline Budischowsky mit ihrem V-Power und der Note 6.6 auf dem zweiten Platz. Caro konnte am Sonntag die zweite Wertungsprüfung gewinnen und somit wurde sie Ringmeisterin in der Altersklasse Reiter.
Am Samstagmorgen fand eine Springpferdeprüfung der Kl.A** statt, bei der Sandra Hochadel ihr Nachwuchspferd La vie est belle vorstellte. Für ihren harmonischen Ritt erhielt sie die Note 7.2 und konnte sich damit den 2. Platz sichern. Mit San Diego nahm sie an einer Springprüfung der Kl. M* teil und konnte sich den 3. Platz holen. Am Sonntag kam sie außerdem bei einer Springprüfung der Kl.M* mit Stechen mit San Diego auf den 5. und mit Grando auf den 6. Platz. Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen.

Hilsbach

Aileen Heß holt 9. Platz im M-Springen
Letzte Woche habe ich leider die M-Platzierung von Aileen vergessen, deshalb hole ich das heute nach. Beim Höhepunkt in Hilsbach, einer Springprüfung der Kl. M* mit Siegerrunde konnte sich Aileen Heß mit dem Schimmel Con Chicco mit einer fehlerfreien Runde den 9. Platz holen.

Mannheim-Sandhofen

Lena Wacker gewinnt A-Springen
Lena Wacker war mit ihrem Pferd Cartusch bereits am Freitag bei einer Springprüfung der Kl.A* am Start. Mit einer fehlerfreien Runde und der schnellsten Zeit konnte sich den Sieg sichern. Bei den Dressurreitern hatte Arik Schmidt am Sonntag den Württemberger Floyd bei einer Dressurprüfung der Kl. L auf Kandare geritten, gesattelt. Von den Richtern erhielt er die Note 7.1 und belegte damit Platz 4. Anschließend versuchten die Beiden ihr Glück bei einer Dressurprüfung der Kl. M* und konnten mit der Note 7.0 den 3. Platz erreichen.

Herzlichen Glückwunsch

Vorstandssitzung

Unsere nächste Vorstandssitzung ist am Dienstag 25 Juli um 19.30 Uhr im Reiterheim

Woche 28/17

Stallburschenführzügel

Einer der Höhepunkte bei unserem Turnier letzte Woche war der Stallburschenführzügelwettbewerb. Bei einem feucht fröhlichen Abend entstand die Idee hierzu von 5 Stallburschen, die noch nie auf dem Pferd gesessen hatten. Zwei haben sich dann doch noch gedrückt, dafür kam wieder einer dazu, so dass am Ende 4 übrig waren, die das Ganze dann auch durchgezogen haben. Der Führzügelwettbewerb wurde von zwei Richtern bewertet, die sich nicht gerade leicht taten die frisch gebackenen Reiter zu bewerten. Es siegte mit einer Wertnote von 8.0 unser Vorstand Jürgen Nies, der mit dem Pferd Zora seiner Tochter teilnahm und von dem ehemaligen Vorstand Rainer Zeisel geführt wurde. Die drei anderen Teilnehmer belegten gemeinsam den 2. Platz mit der Wertnote 7.5. Das waren im Einzelnen: Dominik Thome, der von seiner Freundin Katharina Gärtner geführt wurde und deren Pferd Charming Doll. Michael Müller, der ebenfalls von seiner Freundin Laura Göckel geführt wurde mit Odamey und Thomas Mikisek der von Iris Herberich geführt wurde und Cool Magic gesattelt hatte. Wir gratulieren den Stallburschen herzlich zu ihrem Erfolg. Das ganze wird natürlich gebührend mit einem Stallburschenfest gefeiert.

Turnierergebnisse Hilsbach

Sandra Hochadel, Aileen Heß und Ann-Kathrin Hillenbrand in Hilsbach erfolgreich
Am vergangenen Wochenende waren unsere Aktiven zum einen in Hilsbach auf dem Turnier. Am Samstagmorgen fand eine Springpferdeprüfung der Kl.A** statt. Aileen Heß hatte ihre Emma gesattelt und erhielt für ihren Ritt die Note 7.5. Damit konnte sie sich den 2. Platz sichern. Später gab es auf dem Springplatz noch eine Springprüfung der Kl.L bei der sich Sandra Hochadel gleich zweimal platzieren konnte. Mit San Diego erreichte sie den 2. und mit Grando den 3. Platz. Bei den Dressurreitern konnte sich Ann-Kathrin Hillenbrand mit ihrer Stute Scusi bei einer Dressurprüfung der Kl.L auf Trense geritten mit der Note 7.0 den 2. Platz holen. Außerdem belegte das Paar bei einer weiteren Dressurprüfung Kl.L auf Trense geritten den 4. Platz.

Dossenheim

Sieg für Lena Wacker und Cartusch beim A-Springen
Auch in Dossenheim war am letzten Wochenende Turnier. Am Samstag startete Lena Wacker mit Cartusch bei einer Springprüfung der Kl.A* und erreichte den 9. Platz. Am Sonntag versuchten die Beiden ihr Glück bei einer Springprüfung der Kl.A**. Mit einer strafpunktfreien Runde und der schnellsten Zeit ließen sie die Konkurrenz hinter sich und konnte den Sieg mit nach Hause nehmen.

Graben

Zwei Platzierungen für Arik Schmidt mit Floyd bei den L-Dressuren
Und auch in Graben fand ein Turnier statt. Arik Schmidt hatte Floyd bei einer Dressurprüfung der Kl.L auf Trense geritten gesattelt. Mit der Note 6.8 konnte er sich den 6. Platz holen. Am Sonntag startete er dann noch einmal mit Floyd bei einer Dressurprüfung der Kl.L auf Kandare geritten und konnte sich den 5. Platz sichern.

Herzlichen Glückwunsch.

Woche 27/17

Gelungenes Reitturnier bei besten Bedingungen

Über 550 Pferde waren am vergangenen Wochenende bei unserem Reit- und Springturnier in Weiher gemeldet. 3 Tage lang hatten wir beste Bedingungen für Reiter und Pferd, so dass die Zuschauer interessanten Sport zu sehen bekamen.
Beim Höhepunkt im Springen, einer Springprüfung der Kl. M* mit Stechen, gewann Luisa Vogelgesang aus Bellheim mit ihrem Pferd Fuego, die auch das M-Springen am Samstagabend mit demselben Pferd für sich entscheiden konnte. Bei der L-Dressur auf Kandare geritten siegte Svenja Ebert aus Ladenburg mit Monroe. Lena Wacker konnte sich mit Cartusch bei einer Springprüfung der Kl.A** trotz eines Abwurfs den 5. Platz holen.
Ehrungsabend für langjährige Mitglieder
Am Samstagabend hatte der RFV Ubstadt- Weiher zum Ehrungsabend eingeladen. Da schon einige Zeit seit der letzten Ehrung ins Land gestrichen war, wurden viele Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft von 25 und 40 Jahre geehrt. Besonderen Dank geht an 6 Gründungsmitglieder, die gerne die Ehrung persönlich entgegennahmen. Ohne sie würde es den Verein und das Turnier nicht geben. Der Vorstand, Jürgen Nies, überreichte allen nach einem Umtrunk Ehrennadeln und dankte ihnen für ihre langjährige Treue und Verbundenheit zum Verein.
Der Montagabend startet dann als Abschluss des Turnierwochenendes mit einem E-Springen. Im Anschluss begann das beliebte Jump & Drive, dass wieder viele Zuschauer anlockte. 8 Reiterinnen konnten für diesen Spaß gewonnen werden.
Als der Parcours dafür fertig war erhielten die Teilnehmer von Franz Gärtner eine Einweisung und dann ging es los. Zuerst mussten die Reiter 4 Sprünge mit ihren Pferden überwinden, abspringen eine Schwimmnudel mit Besteck balancieren und dabei ein kleines Hindernis überwinden. Dann auf das Hako aufspringen das den Reiter zur ersten Station brachte. Hier mussten sie ein Steckenpferd während der Fahrt mit aufs Hako nehmen, mit dem sie dann bei er nächsten Station um ein Hindernis rumgaloppieren mussten. Bei der nächsten Station war eine Wand mit 2 Luftballons, die man mit Pfeilen zum Platzen bringen musste. Hatten man das geschafft ging es weiter zur letzten Station, wo man eine Puppe in einen Eimer werfen musste. Jetzt waren die Hakofahrer dran, Gashahn auf und Vollgas eine vorgegebene Runde um den Platz und dann stand die Zeit fest, die jedes Team gebraucht hat. Es siegte Jennifer Niklaus mit ihrem Pferd Manila zusammen mit Rene Krämer auf seiner Agria 6000 mit einer Zeit von 2,46 sec. Platz 2 ging an Schall Lisa, die Reiterin mit Liverpool, Schall Sarah die die Aufgaben absolvierte und Jens Herzog mit seinem Holder E9 und einer Zeit von 2,55 sec. Platz 3 für Maja Schneider mit Phantom und Hans Peter Herrling in der Zeit von 3,04 sec. Mit 3,09 sec belegten Sophia Peer die Reiterin mit Dancing Vinchito, Mia Peer die die Aufgaben machte und Andre Krämer mit seiner Hakorette den 4. Platz. Dicht gefolgt von unserer Lokalmatadorin Sara Nies mit Zora und Manuel Herrling mit seiner Agria 6000 in 3,14 sec. Platz 6 ging an Nina Schneider mit Saphira und Jan Brenner mit seiner Agria 1700 6 PS in 3,19 sec. Der 7. Platz ging an Noe Schwieger mit Chaplin und Hans Peter Herrling in einer Zeit von 3,24 sec. 8. wurden Lin Gunzenhäuser mit Bambi und Rene Krämer mit seiner Agria 6000 in 3,25 sec. Und der 9. Platz holte sich Madeleine Heckmann mit Starlight und Manuel Herrling mit seiner Agria 6000 6 PS in 3,26 sec. Herzlichen Glückwunsch.
Ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren, Spender und Helfer, die für einen reibungslosen Ablauf und zu diesem gelungenen Fest beigetragen haben.
Außerdem vielen Dank den Hakofreunden Weiher für ihre Unterstützung beim Jump & Drive.

Bilder zum Turnier gibt es hier.

Turnierergebnisse Heddesheim

Caroline Budischowsky wird 4 bei der M-Dressur
Am Freitag war Caroline Budischowsky in Heddesheim auf dem Turnier. Bei einer Dressurprüfung der KL.M* konnte sie mit der Note 6.8 mit V-Power den 4. Platz erreichen.

Nachtrag Wiesloch

Arik Schmidt war in Wiesloch bei einer Dressurprüfung der Kl.L auf Kandare geritten 7. mit Floyd. Bei einer Dressurprüfung der Kl.M* konnte er sich ebenfalls mit Floyd noch einmal den 7. Platz holen.

Herzlichen Glückwunsch.

Woche 26/17

Großes Reit- und Springturnier beim Reit- und Fahrverein Ubstadt-Weiher vom 01.03. Juli

Am ersten Juliwochenende, vom 01.-03. Juli findet in diesem Jahr wieder das beliebte Reit- und Springturnier des Reit- und Fahrverein Ubstadt-Weiher auf seiner Reitanlage am Kastanienweg 6 in Weiher statt. Die Vorbereitungen laufen schon jetzt auf Hochtouren, um allen Reitsportinteressierten an drei Tagen tollen Sport zu bieten! Über 500 Pferde wurden für diese Veranstaltung genannt. Los geht es am Samstagmorgen um 9.30 Uhr mit den jungen Pferden auf dem Springplatz bei einer Springpferdeprüfung der Kl. A. Anschließend geht es mit der Jugend und einem E-Springen weiter. Es folgt ein Stil-A bevor es mit den L-Springen und dem Höhepunkt am Samstag einer Springprüfung der Kl. M* um 17.30 Uhr weiter geht. Auf d em Dressurplatz geht es ebenfalls um 9.30 Uhr mit einer A-Dressur los. Um 11 Uhr kommen die Jüngsten zum Reiterwettbewerb und ab 13.45 Uhr beginnt die L-Dressur auf Trense geritten. Der Sonntagmorgen wird auf dem Springplatz mit einem A-Springen begonnen bevor um 11.00 Uhr die jungen Pferde zur Springpferdeprüfung Kl. L antreten. Es folgen verschiedene L-Springen und vor dem M-Springen findet in diesem Jahr ein Stallburschenführzügel statt. Die Idee dazu entstand bei einem feucht fröhlichen Abend. Auf das Ergebnis dürfen wir gespannt sein. Um 16.30 Uhr wird der Höhepunkt, eine Springprüfung der Kl M* mit Stechen ausgetragen. Auch die Dressurreiter, die die E-Dressur reiten, müssen um 8.30 Uhr auf dem Dressurplatz sein. Die Kleinsten zeigen um 11 Uhr beim Führzügel ihr Können bevor wir zum Hightlight der Dressur, einer L-Dressur auf Kandare geritten, kommen die um 13.15 Uhr beginnt. Am Montagabend findet nach dem E-Springen gegen 18 Uhr das traditionelle Jump & Drive statt, dass wir mit Unterstützung der Hakofreunde Weiher durchführen.
Selbstverständlich bieten wir Ihnen verschiedene Gerichte zum Essen und Getränke an. Am Sonntag servieren wir Ihnen Jäger- oder Zigeunerbraten mit Spätzle oder Pommes zum Mittagessen. Neben Steak und Würste bekommen Sie auch hausgemachte Maultaschen mit Salat oder einen bunten Salatteller.
Besuchen Sie den Reit- und Fahrverein Ubstadt-Weiher und sehen Sie drei Tage lang tollen und spannenden Sport! Das alles natürlich bei freiem Eintritt und bei bester Verpflegung! Weitere Infos finden Sie hier.

Turnierergebnisse Durlach

Janina Groß-Elste wird 6. bei der L-Dressur
Am vergangenen Wochenende war Janina Groß-Elste mit ihrer Stute Hope in Durlach auf dem Turnier. Bei einer Dressurprüfung der Kl.L auf Trense geritten erhielt sie die Note 6.5 und belegte damit den 6. Platz.

Wiesloch

Dritter Platz für Caroline Budischowsky bei der M-Dressur
In Wiesloch fand am vergangenen Wochenende ebenfalls bei Reitturnier statt. Am Sonntag startete Caroline Budischowsky mit RM V-Power bei einer Dressurprüfung der Kl.M*. Von den Richter erhielt sie die Note 7.3 und konnte sich damit den 3. Platz sichern.

Herzlichen Glückwunsch.

Arbeitsdienst

Unser nächster Arbeitsdienst ist am Donnerstag 29.6. ab 18 Uhr ( Parcours aufbauen und Zelt einrichten ) und Freitag 30.6. ab 17 Uhr. Außerdem ist am Dienstag ganztägig Arbeitsdienst.

Kuchenspenden

Damit unsere Kuchentheke gut bestückt ist am Turnier, benötigen wir wieder viele Kuchenspenden. Vielleicht einfach mal bei Mutti oder Omi anfragen, ob sie bereit wären einen Kuchen zu backen oder selbst ran an die Rührschüssel. Zur besseren Planung bitte in die Kuchenliste, die beim Arbeitsdienst ausliegt, eintragen.

Woche 25/17

Hochzeit von Lisa und Dominik

Am vergangenen Samstag ließen sich Lisa Finter geb. Herzog und ihr Mann Dominik in Forst in der Wiesenkapelle kirchlich trauen. Wie es sich für eine Amazone gehört, wurde das Brautpaar mit einer Kutsche, begleitet von 12 Pferden vom Reitverein Forst und Ubstadt-Weiher, zur Kapelle gefahren. Wir wünschen den Beiden für ihren gemeinsamen Lebensweg alles Gute.

Hochzeit von Lena und Steffen

Ebenfalls am vergangenen Samstag gaben sich Lena Koch und Steffen Bollheimer im Standesamt Ubstadt das Jawort. Für ihre gemeinsame Zukunft wünschen wir alles Gute.

Turnierergebnisse Hagen

Für Lukas Weiler geht ein Traum in Erfüllung
Lukas Weiler war mit seinen Teamkollegen in Hagen bei den Future Champions. Mit seinem Pferd Cosmo siegte er zusammen mit seinem Team beim Nationenpreis und somit ist Lukas für die Europameisterschaft in Samorin qualifiziert.

Eggenstein

Dritter Platz für Ann-Kathrin Hillenbrand mit Scusi
Am vergangenen Wochenende waren unsere Aktiven in Eggenstein am Start. Am Samstag konnte sich Ann-Marie Möckl mit ihrem Pferd Dali bei einer Dressurreiterprüfung Kl.L den 4. Platz holen. Ann-Kathrin Hillenbrand startete mit ihrer Stute Scusi bei einer Dressurprüfung der Kl.L auf Trense geritten. Mit der Note 6.7 konnte das Paar den 3. Platz belegen.

Kirrlach

Sieg für Sandra Hochadel und San Diego
Auch in Kirrlach fand ein Reit- und Springturnier statt. Sandra Hochadel hatte bei einer Springprüfung der Kl.L den Schimmel San Diego gesattelt. Mit einer strafpunktfreien Runde und der schnellsten Zeit konnte sie der Konkurrenz davon reiten und durfte den Sieg mit nach Hause nehmen. Mit ihrem Nachwuchspferd La vie est belle startete sie in einer Springpferdeprüfung der Kl.A**. Die Richter bewerteten den Ritt mit der Note 7.2 und damit kamen sie auf Platz 5. Bei den Dressurreitern konnte sich Arik Schmidt mit seinem Pferd Floyd bei einer Dressurprüfung der Kl.L auf Kandare geritten den 5. Platz sichern.

Arbeitsdienst

Endspurt, unser Turnier rückt näher. Unsere nächsten Arbeitseinsätze sind am Montag 26.6, Dienstag 27.6. ab 18 Uhr. Am Mittwoch 28.6. Zeltaufbau ab 17 Uhr, Donnerstag 29.6. ab 18 Uhr und Freitag 30.6. ab 17 Uhr.

Kuchenspenden

Damit unsere Kuchentheke gut bestückt ist am Turnier, benötigen wir wieder viele Kuchenspenden. Vielleicht einfach mal bei Mutti oder Omi anfragen, ob sie bereit wären einen Kuchen zu backen oder selbst ran an die Rührschüssel. Zur besseren Planung bitte in die Kuchenliste, die beim Arbeitsdienst ausliegt, eintragen.

Woche 24/17

Turnierergebnisse Ladenburg

Erfolgreiches Turnier für Sandra Hochadel
Am vergangenen Wochenende war Sandra Hochadel mit ihren Pferden in Ladenburg auf dem Turnier. Bereits am Donnerstag startete sie mit ihren Beiden Pferden bei besten Bedingungen bei einer Springprüfung der Kl.M*. Beide Pferde blieben ohne Fehler so dass sie mit Grando den 4 und mit San Diego den 5. Platz belegte. Am Freitag nahm sie dann mit diesen Zwei Pferden noch einmal bei einer Springprüfung der Kl.M* teil. Mit San Diego verpasste sie nur knapp den Sieg und kam auf Platz 2. Und auch Grando blieb wieder strafpunktfrei und kam auf Platz 5.bei einem sehr starken Starterfeld.

Weisenheim am Sand

Lena Wacker wird 6. im L-Springen
Auch in der Pfalz, in Weisenheim am Sand, fand ein Turnier statt. Lena Wacker hatte am Samstag ihren Fuchswallach Cartusch gesattelt. Mit einer fehlerfreien Runde konnte sie den 6. Platz belegen.

Wierden / Holland

Lukas Weiler reitet Doppelnull beim Nationenpreis
In Wiedern in Holland wurde der Nationenpreis der Children ausgetragen. Lukas Weiler gelang es mit Cosmo in beiden Springen fehlerfrei über den Parcours zu reiten. Leider hatten seine Teamkollegen Fehler und somit reichte es am Ende nur für Platz 6. Diese Woche startet Lukas in Hagen bei den Future Champion der Children! Dies ist gleichzeitig die Sichtung für die Europameisterschaft der Children in Samorin. Viel Glück, wir drücken die Daumen.

Herzlichen Glückwunsch.

Arbeitsdienst

Unser nächster Arbeitsdienst findet am Montag 19. Juni ab 18 Uhr statt.

Vorstandssitzung

Unsere nächste Vorstandssitzung ist am Dienstag 20. Juni 19.30 Uhr im Reiterheim.

Seitenanfang