Reit- und Fahrverein Ubstadt-Weiher e.V. 
News

Woche 34/16

Turnierergebnisse Riesenbeck

Toller Erfolg für Lukas Weiler bei den DJM in Riesenbeck
Am vergangenen Wochenende wurden in Riesenbeck die Deutschen Jugendmeisterschaften im Spring- und Dressurreiten ausgetragen. Lukas Weiler konnte sich vor Wochen für diese Jugendmeisterschaften qualifizieren und vertrat dort somit das Bundesland Baden-Württemberg. Bei der dritten Wertungsprüfung, einer Springprüfung der Kl.M* mit zwei Umläufen, konnte sich Lukas mit Chin Chilla den 16. Platz holen. Dadurch rückte er in der Gesamtwertung von 43 Teilnehmern aus ganz Deutschland auf den 19. Platz vor. Ein tolles Ergebnis und ein erlebnisreiches Wochenende für Lukas und seine Teamkollegen aus Baden Württemberg. Das Team Baden-Württemberg ist eine klasse Mannschaft, hier fieberte jeder für jeden und freute sich auch über den Erfolg des Anderen Wir wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg. Herzlichen Glückwunsch an Lukas, seine Eltern und die Trainer.

Sandra Hochadel in Rot erfolgreich

Am vergangenen Wochenende war Sandra Hochadel mit ihren Pferden in Rot auf dem Turnier. Bei einer Springpferdeprüfung der Kl.L hatte sie Ceoma gesattelt. Für seine Springmanier erhielt er die Note 7.1 und konnte damit den 3. Platz belegen. Anschließend gab es eine Springprüfung der Kl.L bei der Sandra gleich zwei Eisen im Feuer hatte. Beide Pferde konnten den Parcours fehlerfrei überwinden. Mit Grando holte sie sich den 3. Platz und mit San Diego kam sie auf Platz 9.

Königsbach

Katharina Gärtner wird 7. im M*
In Königsbach war ebenfalls Turnier bei dem unsere Reiter vertreten waren. Katharina Gärtner startete mit Dolly bei einer Springprüfung der Kl.M*. Leider hatte das Paar einen Fehler, dennoch konnten sie sich durch ihre schnelle Zeit den 7 Platz holen. Herzlichen Glückwunsch

Arbeitseinsatz

Das Hakorennen rückt näher. Die nächsten Arbeitseinsätze sind am Mittwoch 31. August, Zeltaufbau ab 17 Uhr. Donnerstag 1. September, Zelt einräumen ab 18 Uhr. Sonntag 4. September ist ab 10 Uhr Zeltabbau.

Kuchenspenden

Für Samstag 3.9. benötigen wir für unser Kaffeezelt trockene Kuchen. Wer Lust hat einen zu backen ohne Sahne, Creme usw. darf dies gerne tun. Wir freuen uns sehr über viele Kuchenspenden.

Woche 33/16

Turnierergebnisse Oberderdingen

Sandra Hochadel verpasst nur knapp den Sieg
Am vergangenen Wochenende fand in Oberderdingen ein Springturnier statt. Auf Grund der vielen Nennungen hat das Turnier bereits am Donnerstag angefangen. Sandra Hochadel hatte bei einer Springpferdeprüfung der Kl.L den 7 jährigen Ceoma gesattelt. Mit der Note 7.9 konnten die Beiden den 8. Platz belegen. Anschließend gab es eine Springprüfung der Kl.M* mit 122 Startern bei der Sandra ihr Glück mit Grando versuchte. Strafpunktfrei absolvierten sie den Parcours, leider reichte es nicht ganz für den Sieg, die Zwei kamen auf Platz 2. Am Freitag starteten Sandra und Ceoma noch einmal bei einer Springpferdeprüfung der Kl.L und kamen mit der Note 7.8 auf den 7. Platz. Lukas Weiler nahm mit Rusty bei einer Springprüfung der Kl.L teil. Fehlerfrei holten sie sich den 9. Platz.

Bad Schönborn

Emma gewinnt bei ihrem ersten Turnier die Eignungsprüfung mit Aileen Heß
In Bad Schönborn hat das Turnier am Freitagmittag angefangen. Die erste Prüfung des Tages war eine Eignungsprüfung der Kl.A für Reitpferde. Aileen Heß hatte zum ersten Mal die 4 jährige For Quintana, Emma wie sie zu Hause genannt wird, vorgestellt. Die Richter bewerteten den Ritt mit der Note 6,9. Diese Note konnte nicht überboten werden und somit ging der Sieg an Emma und Aileen. Katharina Gärtner stellte Lord Luis bei einer Springpferdeprüfung der Kl.A* vor. Seine Springmanier wurde mit der Note 7,3 bewertet und damit kamen die Beiden auf Platz 4. Unsere Dressurreiter waren in Mingolsheim ebenfalls vertreten. Bei einer Dressurprüfung der Kl.L auf Kandare geritten verpasste Dr. Arvid Schmidt mit Dali und der Note 6,8 nur knapp den Sieg und kam auf Platz 2. Sein Sohn Arik erreichte mit Fleetwood und der Note 6,5 den 4. Platz. Außerdem startete Arik bei einer Dressurprüfung der Kl.M* mit dem 13 jährigen Floyd. Mit der Note 6,9 konnte das Paar den 5. Platz holen.

Herzlichen Glückwunsch

Woche 31/16

Turnierergebnisse Liedolsheim

Dritter Platz für Arik Schmidt bei der Trensen-L
Am Samstagmorgen stellte Ann-Kathrin Hillenbrand ihr Nachwuchspferd Scusi bei einer Dressurpferdeprüfung der Kl.A vor. Von den Richtern bekam sie die Note 7.0 und konnte damit den 6. Platz belegen. Arik Schmidt hatte Floyd am Samstag für eine Dressurprüfung der Kl.L auf Trense geritten, gesattelt. Für seinen Ritt erhielt er die Note 7.1 und holte sich Platz 3. Am Sonntag waren die Beiden dann bei einer Dressurprüfung der Kl.L auf Kandare geritten am Start. Mit der Note 6.7 belegten sie Platz 6.

Mannheim-Friedrichsfeld

Zwei Platzierungen für Katharina Gärtner
Am Freitag begann bereits das Turnier in Mannheim-Friedrichsfeld, bei dem Katharina Gärtner mit Lord Luis am Start war. Bei einer Springpferdeprüfung der Kl.A** erhielt der Lord Pezi Sohn von Volker Böser die Wertnote 7,3 und erreichte Platz 6. Am Samstag startete Katharina mit ihrer Schimmelstute Charming Doll bei einer Springprüfung der Kl. M*. Fehlerfrei konnten sie den Parcours beenden und am Ende die rote Schleife für den 5. Platz mit nach Hause nehmen. Laura Heß nahm mit Girondo bei einer Springprüfung der Kl.A** teil. Strafpunktfrei holten sie sich den 7. Platz.

Herzlichen Glückwunsch

Vorstandssitzung

Unsere nächste Vorstandssitzung findet am 9. August 2016 um 20 Uhr im Reiterheim statt.

Woche 30/16

Turnierergebnisse Kirrlach Ringturnier

Aileen Heß verfehlt nur knapp das Treppchen
Am vergangenen Wochenende fand in Kirrlach das diesjährige Ringturnier vom Reiterring Hardt satt. Sara Nies nahm mit ihrer 10 jährigen Ponystute Zorra beim Reiterwettbewerb teil. Ihren Ritt bewerteten die Richter mit der Note 6.6 und damit verpasste sie nur knapp den Sieg und belegte Platz 2. Die erste Wertungsprüfung für Junioren und Junge Reiter war eine Stilspringprüfung der Kl.A**. Laura Heß startet mit Girondo und erhielt für ihren Ritt die Wertnote 7.4. Damit konnte sie am Ende den 3.Platz belegen. Ihre Schwester Aileen startete mit Con Chicco bei der ersten Wertungsprüfung für Reiter, einer Springprüfung der Kl. M*. Fehlerfrei konnte sie den Parcours beenden und holte sich ebenfalls Platz 3. Am Sonntag waren die Zwei noch einmal bei einer Springprüfung der Kl.M* mit Stechen am Start. Leider hatte Aileen mit Con Chicco einen dreiviertel Zeitfehler und deshalb verpasse sie das Stechen, dennoch erreichten sie Platz 5. Bei den Ringmeisterschaften verfehlte Aileen nur knapp das Treppchen und kam auf Platz 4. Ihre Schwester Laura konnte bei der zweiten Wertungsprüfung wegen einer Verletzung ihres Pferde nicht antreten, kam aber dennoch bei der Gesamtwertung ihrer Altersklasse auf Platz 5.

Mannheim Friedrichsfeld

Arik Schmidt wird sechster mit Floyd
Die Dressurreiter waren in Mannheim Friedrichsfeld am Start. Arik Schmidt startete mit Floyd in einer Dressurprüfung der Kl.L auf Kandare geritten. Von den Richtern erhielt er die Note 6.8 und konnte damit den 6. Platz belegen.

Schwetzingen

Wieder eine Platzierung für Lukas Weiler
In Schwetzingen waren die Springreiter am vergangenen Wochenende ebenfalls unterwegs. Lukas Weiler hatte Rusty für eine Springprüfung der Kl.L gesattelt. Das Paar blieb ohne Fehler und holte sich Platz 7. Herzlichen Glückwunsch.

Feriensprogramm

Am 3. August findet unser diesjähriges Ferienprogramm statt. Alle Aktiven die mit ihren Pferden teilnehmen finden sich pünktlich um 14.00 Uhr auf dem Reitplatz ein.

Woche 29/16

Turnierergebnisse Schutterwald

Lukas Weiler wird Baden Württembergischer Meister der Children
Am vergangenen Wochenende fanden in Schutterwald die Baden Württembergischen Meisterschaften und gleichzeitig die Sichtung für die Deutsche Meisterschaft statt. Am Freitag wurde die erste Wertungsprüfung der Children eine Springprüfung der Kl.L ausgetragen. Lukas Weiler konnte beide Pferde ohne Fehler über den Parcours reiten und erreichte mit Rusty den 4 und mit Chin Chilla den 5. Platz. Die zweite Wertungsprüfung der Children war am Samstag eine Springprüfung der Kl.M*. Lukas hatte Chin Chilla gesattelt und zeigte wieder eine strafpunktfreie Runde. Leider reichte es nicht ganz für den Sieg das Paar kam auf Platz 2. Am Sonntag war dann die dritte Wertungsprüfung eine Springprüfung der Kl.M* mit Stechen. Lukas und seine Mitstreiterin Lilli Collee lagen bis dahin gleich auf. Nur diese beiden Reiter blieben ohne Fehler und qualifizierten sich für das Stechen. Lukas war als erste im Stechen dran und musste vorlegen. Mit einer blitzsauberen fehlerfreien Runde und einer hervorragenden Zeit setzte er seine Konkurrentin unter Druck. Tatsächlich hatte Lilli dann einen Abwurf und Lukas siegte in dieser Prüfung. Mit diesem Sieg überholte er Lilli und konnte auch noch den Titel Baden Württembergischer Meister der Children mit nach Hause nehmen. Und damit noch nicht genug, Lukas hat sich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert. Super Lukas weiter so, wir drücken dir die Daumen.
Herzlichen Glückwunsch

Lukas schreibt Geschichte beim Reit- und Fahrverein Ubstadt-Weiher
Als erster Jugendlicher holt Lukas Weiler einen Baden-Würthemberischen Meistertitel im Springreiten nach Ubstadt-Weiher. Hierzu möchte der erste Vorstand Jürgen Nies im Namen der gesamten Vorstandschaft herzlich gratulieren. Lukas hat einmal mehr sein außergewöhnliches Talent unter Beweis gestellt. In einem spannenden Stechen hat er einen beherzten Ritt gezeigt und das Pferd mit Können an die Hindernisse geführt. Wir wünschen Ihm auf seinem weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg für den kommenden Aufgaben.

Mannheim Sandhofen

Arik Schmidt wird 5. bei der Kandaren-L
Arik Schmidt war mit seinem Pferd Floyd in Mannheim Sandhofen am Start. Bei einer Dressurprüfung der Kl.L auf Kandare geritten gaben ihm die Richter die Wertnote 6.5 und damit kam Arik auf Platz 5.
Herzlichen Glückwunsch

Woche 28/16

Turnierergebnisse Dossenheim

Katharina Gärtner beste Amazone in Dossenheim
Am Samstagmorgen bei noch angenehmen Temperaturen sattelte Katharina Gärtner Lord Luis für eine Springpferdeprüfung der Kl.A**. Der von Volker Böser selbstgezogene braune Wallach erhielt für seine Springmanier von den Richtern die Note 7.5 und damit führte er als zweiter Starter erstmal das Feld an. Es folgten 11 weitere Reiter, jedoch bekam keiner eine bessere Note, so dass Katharina und Bobbel (wie sie ihn nennt ) ihre erste gemeinsame Schleife und gleich den Sieg feiern konnten. Abends nahm Katharina mit ihrer Schimmelstute Charming Doll bei einer Springprüfung der Kl.M* teil. Strafpunktfrei konnten die Beiden den Parcours beenden, verpassten nur knapp den Sieg und kamen auf Platz 2. Am Sonntag starteten die Zwei noch einmal beim Großen Preis, einer Springprüfung der Kl.M* mit Siegerrunde. Im Umlauf und auch in der Siegerrunde blieb alles liegen, und am Ende kam Katharina und Dolly auf Platz 3. Außerdem gab es einen Sonderehrenpreis, einen Gutschein von Winterkönig für die Beste Amazone des Turniers der ebenfalls an Katharina ging.

Graben

Sieg für Sara Nies beim Springreiterwettbewerb in Graben
Unser Nachwuchspaar Sara Nies und ihre Haflingerstute Zorra haben die Farben des RFV Ubstadt-Weiher beim Turnier in Graben-Neudorf würdig vertreten. Im Springreiterwettbewerb konnten sich die Beiden mit einem fehlerfreien Ritt und einer Wertnote von 8,0 überlegen durchsetzen. Das Paar zeigte sich sehr harmonisch und konzentriert im Parcours. Die goldene Schleife und ein schöner Pokal konnten mit nach Hause genommen werden. Auch der anschließende Reiterwettbewerb konnte mit einem vierten Platz und einer Wertnote von 6,6 beendet werden. Rundum ein erfolgreiches Wochenende für die Beiden.

München/Riem

Sieg für Sebastian Heß mit seinem Nachwuchspferd
Am vergangenen Wochenende war Sebastian Heß mit seinen Pferden in München Riem am Start. Zum ersten Mal startete er mit seinem Nachwuchspferd Fansidco bei den Vierspännern der Kl. M. Im Gelände konnte er der Konkurrenz hinter sich lassen und durfte den Sieg mit nach Hause nehmen. Beim Hindernisfahren erreichte er den 3. Platz und bei der Kombinierten Prüfung belegte er Platz 2.

Hilsbach

Laura Heß war nach Hilsbach gefahren um mit ihrem Hannoveraner Girondo bei einer Springprüfung der Kl. A* zu starten. Mit einem fehlerfreien Ritt konnte sie sich den 5. Platz holen.

Heddesheim

Am Freitag vor einer Woche war Ann-Kathrin Hillenbrand mit ihrem Nachwuchspferd Scusi in Heddesheim bei einer Dressurpferdeprüfung am Start. Von den Richtern erhielt das Paar die Wertnote 7.4 und konnte damit den 3. Platz belegen.

Herzlichen Glückwunsch

Seitenanfang