Reit- und Fahrverein Ubstadt-Weiher e.V. 
News

Woche 25/16

Turnierergebnisse Kirrlach

Arik Schmidt siegt bei der L-Dressur auf Kandare
Trotz des wechselhaften Wetters waren unsere Aktiven am vergangenen Wochenende in Kirrlach auf dem Turnier. Am Samstagmorgen startet Sandra Hochadel mit ihrem Nachwuchspferd Lausejunge bei einer Springpferdeprüfung der Kl. A**.Von den Richtern erhielt das Paar die Note 7,3 und belegte damit Platz 4. Später gab es eine Stilspringprüfung der Kl. A* bei der Laura Heß ihren Wallach Girondo gesattelt hatte. Für ihren harmonischen Ritt gab es die Note 7,2 und damit erreichten sie Platz 3. Auf dem Dressurplatz fand am Nachmittag eine Dressurprüfung der Kl. L auf Kandare geritten statt. Arik Schmidt hatte seinen Württemberger Floyd gesattelt. Sein Ritt wurde von den Richtern mit der Note 7,0 bewertet und damit konnte er die Konkurrenz hinter sich lassen und durfte den Sieg mit nach Hause nehmen. Am Sonntag startete er noch einmal mit Floyd bei einer Dressurprüfung der Kl. M*, das Highlight der Dressur. 7,0 war auch diesmal die Note für die Beiden, damit verpasste er nur knapp den Sieg und belegte Platz 2. Beim Höhepunkt im Springen, einer Springprüfung der Kl. M* mit Stechen nahm Katharina Gärtner mit Charming Doll teil. Leider hatte das Paar im Umlauf einen dreiviertel Zeitfehler, dennoch reichte es für Platz 6.

Wiesloch

Ann-Marie Möckl wird dritter mit Dali
Unsere Dressurreiterin Ann-Marie Möckl startete mit Dali am vergangen Freitag in Wiesloch. Bei einer Dressurreiterprüfung der Kl. L konnte sie mit dem 9 jährigen Dali den 3. Platz holen.

Durlach

Am Samstag war Ann-Marie Möckl dann mit Dali in Durlach am Start. Bei einer Dressurprüfung der Kl. L auf Trense geritten belegte sie den 3. Platz mit der Note 6.2.

Sebastian Heß wird nachträglich in den Bundeskader berufen

Sebastian Heß wurde nachträglich in den Bundeskader der Vierspänner berufen. Beim CAI3*in Drebkau belegte er in der Dressage Four-in-Hand Horses den 8. Platz.
Herzlichen Glückwunsch.

Arbeitseinsatz

Endspurt, unser Turnier rückt näher. Die nächsten Arbeitseinsätze sind am Montag 27 Juni, Dienstag 28 Juni jeweils ab 18 Uhr. Am Mittwoch 29 Juni ist ab 17.30 Uhr Zeltaufbau. Donnerstag 30 Juni ab 18 Uhr und Freitag 1 Juli ab 17 Uhr.

Kuchenspenden

Damit unsere Kuchentheke gut bestückt ist am Turnier, benötigen wir wieder viele Kuchenspenden. Vielleicht einfach mal bei Mutti oder Omi anfragen, ob sie bereit wären einen Kuchen zu backen oder selbst ran an die Rührschüssel. Zur besseren Planung bitte in die Kuchenliste, die beim Arbeitsdienst ausliegt, eintragen.

Woche 24/16

CAIO Nationenpreis Saumur/Frankreich

Sebastian Heß holt mit der Mannschaft Silber beim Nationenpreis.
Sebastian Heß war mit seinen Mannschaftskameraden Michael Brauchle und Georg von Stein beim CAIO Nationenpreis in Saumur in Frankreich am Start. Mit einem hervorragenden Ergebnis beim Fahren bei den Vierspännern holten die Drei die Silbermedaille beim Nationenpreis für Deutschland.
Herzlichen Glückwunsch.

Turnierergebnisse Weisenheim am Sand

Erster Turnierstart für den RFV und gleich platziert
Unser neues Mitglied Viviane Kempin startete am vergangenen Wochenende das erste Mal für den RFV Ubstadt-Weiher. Bei einer Dressurprüfung der Kl. E erhielt sie die Note 6.9 und konnte sich den 7. Platz sichern. Sie hatte Kora, die ihr von Lena Wacker zur Verfügung gestellt wird, gesattelt. Für die Schimmelstute war es der erste Turnierstart.

Ladenburg

Aileen Heß verpasst knapp den Sieg
Unsere Springreiter waren in Ladenburg am Start. Schon am Donnerstag fand eine Springprüfung der Kl. A* statt bei der Laura Heß ihren Wallach Girondo am Start hatte. Fehlerfrei konnten die Beiden den Parcours beenden und holten sich Platz 4.
Am Freitag nahm Lukas Weiler mit seinem braunen Holsteiner Rusty bei einer Springprüfung der Kl. L teil. Auch dieses Paar belegte Platz 4 mit einer strafpunktfreien Runde. Am Samstag gab es dann noch einmal eine Springprüfung der Kl L. Aileen Heß gelang es Con Chicco ohne Fehler über die Hindernisse zu reiten, leider reichte die Zeit nicht ganz für den Sieg aber die Zwei holten sich Platz 2. Lukas Weiler blieb mit Rusty ebenfalls strafpunktfrei und erreichte Platz 5.
Herzlichen Glückwunsch.

Arbeitseinsatz

Nächster Arbeitseinsatz ist am Montag 20. Juni. Treffpunkt ist wieder beim Hallenvorbau um 18 Uhr.

Kuchenspenden

Bei den Arbeitsdiensten wird eine Kuchenliste ausgelegt wo sich die Aktiven und Passiven Mitglieder eintragen können. Wir freuen uns sehr über zahlreiche Kuchenspenden für unser Turnier.

Woche 23/16

Turnierergebnisse Reilingen

Sandra Hochadel mit ihren Nachwuchspferden platziert.
Bereits am Freitag fanden am vergangenen Wochenende in Reilingen die ersten Prüfungen statt. Sandra Hochadel hatte bei einer Springpferdeprüfung der Kl. A** ihren erst 5 jährigen, selbstgezogenen Wallach Lausejunge auch Freddy genannt, gesattelt. Nach einer zweimonatigen Pause war er das zweite Mal auf einem Turnier und konnte sich mit einer fehlerfreien Runde und der Note 7.2 den 12. Platz holen. Anschließend gab es eine Springpferdeprüfung der Kl. L bei dem Ceoma zum Einsatz kam. Bei einem starken Starterfeld erhielten die Beiden die Note 8.0 und kamen damit auf Platz 5.

Aileen Heß nahm mit Con Chicco bei einer Springprüfung der Kl. L teil. Strafpunktfrei beendeten die Beiden den Parcours und erreichten Platz 6.
Zwei dritte Plätze für Arik Schmidt und Floyd
Bei den Dressurreitern stellte Arik Schmidt den 13 jährigen Floyd am Samstag bei einer Dressurprüfung der Kl. L auf Trense geritten vor. Von den Richtern wurde der Ritt mit einer 7.4 bewertet und damit holte sich Arik Platz 3. Am Sonntag startete er noch einmal bei einer Dressurprüfung der Kl. L auf Trense geritten. Mit der Note 7.2 erreichte das Paar wieder den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch.

Arbeitseinsatz

Das Turnier rückt näher, deshalb findet am Montag 13. Juni ein Arbeitseinsatz statt. Treffpunkt ist beim Hallenvorbau um 18 Uhr.

Woche 22/16

Arbeitsreiche und erfolgreiche Woche für Sara Nies

Tägliches Training und lernen für das Reitabzeichen standen auf dem Programm der letzten Tage. Die Mühen haben sich jedoch gelohnt, denn Sara hat mit Ihrer Haflingerstute Zorra alle Aufgaben in Dressur, bei der Springprüfung und der Theorie bestanden.
Als frischgebackene Trägerin des Reitabzeichens ist das Paar dann auch in Heidelsheim zum Stil-E-Springen angetreten und konnte dort auf Anhieb den zweiten Platz erreichen. Ein Null-Fehler-Ritt und eine Wertnote von 7,2 reichten, um die Silber-Weiße Schleife mit nach Hause nehmen zu dürfen. Dazu herzliche Gratulation!

Turnierergebnisse Eggenstein

Aileen Heß wird zweiter mit Con Chicco im L-Springen
Am vergangenen Wochenende waren unsere Aktiven unter anderem in Eggenstein auf dem Turnier. Aileen Heß startete am Freitag bei einer Springprüfung der Kl. L mit Con Chicco. Fehlerfrei konnten die Beiden den Parcours beenden, verpassten nur knapp den Sieg und kamen auf Platz 2. Am Samstag versuchten die Zwei noch einmal ihr Glück bei einer Springprüfung der Kl. L und holten sich den 7 Platz.
Kathrina Gärtner hatte am Freitagabend ihre Stute Charming Doll für eine Springprüfung der Kl. M* gesattelt. Strafpunktfrei konnten sie den Parcours beenden und erreichten am Ende Platz 4. Bei den Dressurreitern konnte sich Ann-Marie Möckl mit Dali bei einer Dressurprüfung der Kl. A* den 2. Platz holen. Sie erhielt von den Richtern die Note 7.6.

Viernheim

Zweiter Platz für Lukas Weiler beim Stil-L
Lukas Weiler war am vergangenen Wochenende mit Rusty in Viernheim am Start. Der frühe Vogel fängt den Wurm nach diesem Motto startete Lukas am Samstagmorgen um 8 Uhr bei einer Stilspringprüfung der Kl. L. Für seinen harmonischen Ritt erhielt er von den Richtern die Note 8.2 und belegte damit Platz 2.

Herzlichen Glückwunsch.

Woche 21/16

Turnierergebnisse Blankenloch

Ann-Marie Möckl siegt bei der A-Dressur
Am vergangenen Wochenende waren unsere Aktiven unter anderem in Blankenloch am Start. Ann-Marie Möckl hatte den 9 jährigen Dali bei einer Dressurprüfung der Kl. A* gesattelt. Für ihren Ritt erhielt sie von den Richtern die Note 7.7 und konnte sich damit den Sieg sichern und mit einer Goldenen Schleife nach Hause fahren. Arik Schmidt stellte bei einer Dressurprüfung der Kl. L auf Kandare geritten den Württemberger Floyd vor. Mit der Note 6.5 kam er auf Platz 9. Am Sonntag versuchten die Beiden ihr Glück bei einer Dressurprüfung der Kl. L auf Trense geritten und holten sich Platz 7.

Ilsfeld

Sieg für Lukas Weiler bei der Sichtung zur DJM 2016 der Children
Lukas Weiler war mit seinem Holsteiner Wallach Rusty in Ilsfeld bei der Sichtung zur Deutschen Jugendmeisterschaft 2016 der Children am vergangenen Wochenende. Bei einer Springprüfung der Kl. L absolvierte das Paar den Parcours strafpunktfrei und da die Beiden auch noch die schnellste Zeit hatten ging der Sieg nach Ubstadt-Weiher an Lukas und sein Pferd Rusty.

Nachtrag Pfingsten
Forst

Sara Nies belegt in Forst einen 3. und einen 7. Platz
Beim großen Pfingstturnier in Forst ist auch Sara Nies gestartet. Am Samstag belegte sie im Springreiterwettbewerb mit einer Wertnote von 6,8 den 7. Platz. Der Sonntag ist dann für sie und Ihre Stute Zorra deutlich besser gelaufen. Mit einem guten Ritt und einer Wertnote von 7,0 konnte sie einen 3.Platz erreichen. Voller Stolz und mit einer schönen weißen Schleife im Gepäck konnte das Paar die Heimreise antreten.

Horrenberg

Arik Schmidt war an Pfingsten mit Floyd in Horrenberg am Start. Bei einer Dressurprüfung auf Kandare geritten holten sie sich den 7. Platz.

Zeiskam

Sieg für Sebastian Heß bei der Dressur der Vierspänner Kl. S
In Zeiskam wurden an Pfingsten Springen und Fahrprüfungen bis zur schweren Klasse ausgetragen. Sebastian Heß startete mit seinen Pferden Andron, Dea, Elvesto, Cycloon und Wendero bei den Fahrprüfungen der Kl. S für Vierspänner. Bei der Dressur ließ er gleich mal die Konkurrenz hinter sich und nahm den Sieg mit nach Hause. Beim Hindernisfahren belegte er den 3. Platz und bei der Kombinierten Prüfungen erreichte er ebenfalls den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch.

Woche 20/16

Turnierergebnisse Forst

Unsere Aktiven waren an Pfingsten erfolgreich unterwegs.
Traditionell fand an Pfingsten das Reit- und Springturnier bei unserem Nachbarverein in Forst statt. Trotz des durchwachsenen Wetters waren unsere Aktiven am Start und konnten Platzierungen mit nach Hause nehmen. Bei einer Dressurprüfung der Kl. L auf Trense geritten stellte Ann-Marie Möckl den 9 jährigen Dali in der ersten Abteilung vor. Mit der Note 6.4 holte sie sich Platz 4. In der zweiten Abteilung startete Janina Groß-Elste mit ihrer Stute Hope. Von den Richtern erhielt sie die Note 7.1 und erreichte damit Platz 8. Bei den Springreitern konnte Aileen Heß mit dem Hannoveraner Schimmelwallach Con Chicco bei einer Springprüfung der Kl. L den Parcours fehlerfrei beenden und kam auf Platz 6.

Herzlichen Glückwunsch.

Seitenanfang